Frauen in der Blockchain-Ökosphäre

Blockchainökosphäre
Blockchainökosphäre

Ich lese ja momentan das Buch von Dan und Alex Tapscott  Blockchain Revolution: How the Technology behind BitCoin is Changing Money, Business and the World und bin ganz positiv überrascht über ein Kapitel zum Thema Frauen in der Blockchain-Ökosphäre.

Im Buch gehen Alex/Dan Tapscott einerseits auf jene Frauen ein, die Blockchain-Unternehmen entweder gegründet haben oder führen wie Blythe Masters (CEO der Digital Assets Holding), Cindy McAdam (President der Xapo), Melanie Shapiro (CEO der Case Wallet), Joyce Kim (CEO der Stellar Development Foundation), Elizabeth Rossiello, CEO and Gründer der BitPesa, Pamela Morgan (CEO der Thord Key Solutions). Arianna Simpson (BitCo) und Jalak Jobanputra (BarefootVC).

Die Tapscotts sehen die Frauen jedoch vor allem im Bereich der Governance und des Lobbyings im Kryptowährungsbereich (analog zu dem, was ich mit der FinTech Academy machen möchte): Primavera De Filippi (National Center of Scientific Research in Paris). De Filippi hat zwei sehr lesenswerte Beiträge geschrieben: A $ 50 Mio Hack tests the Values of Communities Run by Code und  We must regulate Bitcoin, Problem is, We do not understand it. Constance Choi oder auch Elizabeth Stark. Elizabeth Stark, Mitgründerin des Bitcoin Lightning Networks (ein Projekt das sich vor allem mit der Skalierungsproblematik der Bitcoin-Blockchain auseinandersetzt). Elizabeth Stark wird übrigens heuer auch am österreichischen Alpbach Forum sein und zum Thema Blockchain – Sind Banken obsolet sprechen. Elizabeth Stark ist auch Teil des Teams des Coin Centers, einer Non-For-Profit Organisation, die sich analog zum MIT Media Lab Digital Currency Initiative um das Thema Governance im Bereich der Kryptotransaktionssysteme in den USA bemüht.

Perianne Boring wiederum ist Gründerin des Chamber for Digital Commerce, einer in Washington angesiedelten Lobbyingorganisation für das Thema der Kryptotransaktionssysteme.

Naturgegeben beschränkten sich die Tapscotts vor allem auf den US-Raum mit nur wenigen Ausnahmen. Mir scheint auch noch Sian Jones als Gründerin des EDCAB/ European Digital Currency & Blockchain Technology Forums  erwähnenswert.

Wenn ich jemanden vergessen habe, kurze PM genügt..

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *